|Geschenkgutschein
W+S Water Safety Europe GmbH Online Shop - www.PeliShop.de W+S Water Safety Europe GmbH, Eiswerderstr. 20A, 13585 Berlin, Deutschland, Telefon +49-30-45490571, USt.-IdNr.: DE812817850

ATEX Richtlinien

Die ATEX-Richtlinie (94/9/EG) schreibt vor, dass Hersteller verpflichtet sind, nur korrekt zertifizierte elektrische Geräte für die Verwendung in potentiell explosionsgefährlicher Atmosphäre zu liefern. Im Interesse der Arbeiternehmer besteht eine weitere ATEX-Richtlinie (99/92/EC), welche die Anforderungen für einen verbesserten Sicherheits- und Gesundheitsschutz von Arbeitnehmern regelt, die potentiellen Risiken in explosionsgefährlicher Atmosphäre ausgesetzt sind. Beide Direktiven sind gesetzlich verbindlich.

Ex

Laut diesen Direktiven muss jeder Bereich gemäß seinem Explosionsrisiko klassifiziert werden, damit ausschließlich korrekt zertifizierte Geräte in diesen Bereichen verwendet werden. Bei der alten Direktive (CENELEC) wurden Umgebungen mit explosionsfähiger Atmosphäre in drei Gefährdungszonen aufgeteilt: Zone 2, Zone 1 und Zone 0, je nach Risiko. Bei der ATEX-Richtlinie wird jede Zone einer Kategorie zugeordnet und jedes elektrische Gerät in Übereinstimmung mit diesen Kategorien klassifiziert. Die Zertifizierung besagt, in welchen Bereichen ein Gerät gefahrlos verwendet werden kann. 

Verfügt meine Taschenlampe über die korrekte ATEX-Zertifizierung?

Die Taschenlampen von Peli werden verschiedenen Tests unterzogen, die gewährleisten, dass die hohen Anforderungen der ATEX-Direktive 94/9/EG erfüllt werden und somit bei deren Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen keine Gefahr der Entzündung besteht. Die Taschenlampen werden in zugelassenen Labors getestet, womit sichergestellt wird, dass sie die harten Prüfungen auf Aufschlag- und Fallfestigkeit bestehen, harten Umwelteinflüssen standhalten und mindestens die IP54-Vorschriften für Ingressionsschutz gegen Wasser und Staub erfüllen. Langlebigkeit und Sicherheit werden durch die Bauweise der Lampen garantiert.

Auf jeder Taschenlampe mit ATEX-Zertifizierung sollte auf dem Gehäuse ein Code aufgedruckt sein. Dieser Code informiert den Anwender über den Bereich, in welcher die Lampe gefahrlos und ohne Explosionsrisiko verwendet werden kann.

Ein Beispiel:

CEEx  II 1 G EEx ia IIC T6 Tamb- 40º C to + 60ºC
CE CE bedeutet CE-Markierung, die vom Europäischen Komitee für elektrotechnische Standardisierung
Ex Das ‚Ex' im Sechseck bedeutet "Explosionsschutz"
II II bedeutet Geräte der Gruppe II = Nicht für die Benutzung in Minen
1 1 bedeutet ATEX-Kategorie 1 (früher: Zone 0)
G G bedeutet für Gase und Dämpfe
EEx EEx bedeutet Geräte, die gemäß der neuesten europäischen harmonisierten Norm für die Verwendung in explosiven Umgebungen
ia ia bedeutet Eigensicherheit 'i'
IIC Gasgruppe (Acetylen & Hydrogen)
T6 "T" (1, 2, 3, 4, 5, 6) ist die Geräteklassifizierung nach maximaler Oberflächentemperatur:
T1=450ºC T2=300ºC T3=200ºC T4=135ºC T5=100ºC T6=85ºC
Tamb Umgebungstemperaturbereich im Betrieb (Standardtemperatur zwischen -20 & +40ºC muss nicht angegeben werden)

 

 Deutsch  |  English  |  Français

Aktuelle Bestseller: